Kliniken, Pflegeheime, Seniorenresidenzen

Angesichts der demographischen Entwicklung gewinnen Sozialimmobilien (z.B. Altenheime, Pflegeheime, Senioren-Residenzen, Seniorenheime, Reha-Kliniken, Altenpflegeeinrichtungen, Einrichtungen für betreutes Wohnen) immer mehr an Bedeutung.

Nicht nur der Wandel der Anforderungen der verschiedenen Generationen von Pflegeheimen, sondern auch die zunehmend knappen Finanzmittel der öffentlichen Einrichtungen insbesondere im Klinikbereich haben zu einer Umstrukturierung und Konsolidierung dieser Marktsegmente geführt, die vor allem im Bereich von Projektentwicklungen und Sanierungen sowie Investitionen und (Re-)Finanzierungen abgebildet werden wollen.

In rechtlicher Hinsicht ist hier besonderes Augenmerk auf die speziellen Rahmenbedingungen und Vertragsverhältnisse zu legen (z.B. Versorgungsverträge und Vergütungsvereinbarungen nach dem Sozialrecht und Heimverträge nach dem WBVG).