Büroimmobilien

„Das Bessere ist des Guten Feind“. Dieser alte Grundsatz gilt vielleicht nirgends mehr als für Büroimmobilien, dem Klassiker des Immobilienmarkts. Neue kommerzielle, gesetzliche und technische Anforderungen zwingen zu ständiger Anpassung.

In Zeiten zunehmender ökologischer Orientiertheit legen Investoren wie auch institutionelle Mieter („Green Leases“) immer mehr Wert auf die Nachhaltigkeit des Produktes und unterliegen die Immobilien sich ändernden gesetzlichen Anforderungen (wie beispielsweise der EnEV).

Wir sind vertraut mit den Anforderungen und Erwartungen an „Green Buildings“ und deren Zertifizierung (z.B. LEED, BREEAM, Gütesiegel des DGNB) sowie mit den klassischen öffentlich-rechtlichen Themen, wie der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Büronutzung (relevant bei der Prüfung der Drittverwendungsfähigkeit vormals anderweitig genutzter Immobilien) oder der Schaffung erforderlicher Stellplätze, deren Sicherung auf Nachbargrundstücken (etwa durch Eintragung einer Baulast) oder deren Ablösung.