Joint Venture

Joint Ventures sind insbesondere bei komplexen oder kapitalintensiven Projekten eine attraktive Möglichkeit sowohl zur Bündelung von Kompetenzen und Mitteln als auch zur Risiko(ver)teilung (z.B. „syndizierter Erwerb“ von Großprojekten oder „wirtschaftliche Realteilung“ gemischtgenutzter Immobilien).

Wir begleiten unsere Mandanten bei der Begründung und Restrukturierung von Joint Ventures. Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt hierbei in der Erfassung der wirtschaftlichen und rechtlichen Interessen der Joint Venture Partner sowie der anschließenden Zusammenführung dieser Interessen in einem vertraglichen Gerüst mit dem Ziel, den Grundstein für eine erfolgreiche langfristige Zusammenarbeit der Partner zu legen.

Abhängig von den besonderen Bedürfnissen unserer Mandanten, den spezifischen Anforderungen der Projekte sowie der Form der Beiträge der Partner schaffen wir individuelle und kreative rechtliche Lösungen. Hierbei kommt unseren Mandanten insbesondere unsere Erfahrung bei der Vermittlung von divergierenden Interessen, dem Schlüssel für die erfolgreiche Realisierung des Projektes, zugute.